Buchvorstellung

Hey hier wollte ich nun versuchen, jede Woche oder so ein neues Buch vorzustellen

Wenn ihr Wünsche habt könnt ihr mir einfach ins Gästebuch schreiben... ich versuch dann die Bücher mit rein zu nehmen ^_^

 

Fangen wir an...  25.07.11

Titel: Elsha Rebellin und Seherin

Autor: Sherryl Jordan

Es is glaube ich ein nicht sehr bekanntes Buch und ich habe es vor kurzem erst gelesen. 

Inhaltsangabe: In Elshas Welt gibt es zwei Klassen von Menschen, die Quelten und die Erwählten. Die Quelten tragen ein Brandmal auf der Stirn und fördern im Akkord unter Tage Feuerit, die einzige Wärmequelle, denn die Zeiten, in denen es noch eine Licht und Wärme spendende Sonne gab, sind lange vorbei. Elsha ist eine Queltin, doch sie hat ein besonderes Talent: Sie kann das lebenswichtige Feuerit aufspüren. Deshalb beruft sie der amtierende Feuermeister der Erwählten zu seiner Leibdienerin und will sie zu seiner Nachfolgerin machen. Doch als Queltin wird Elsha überall gedemütigt und wie eine Sklavin behandelt. Aber ihr leidenschaftliches, rebellisches Herz verschafft ihr auch einflussreiche Freunde, die ihr im alles entscheidenden Moment beistehen.

Meinung: Ich finde, dass das Buch, mit seinen 312 Seiten eine gute dicke hat. Es lässt sich leicht lesen und ist gut verständlich. Ich selbst habe das Buch an einem Tag durchgelesen, da ich die Geschichte fesselnt fand und das Buch nicht länger als 30 min weglegen konnte, da ich immer wissen wollte wie es weiter geht.

 

Immer noch 25.07.11

Cover hab ich gerade leider nicht...

Titel: Nach dem Sommer

Autor: Maggie Stiefvater

Inhaltsangabe: Jeden Winter wartet Grace darauf, dass die Wölfe in die Wälder von Mercy Falls zurückkehren – und mit ihnen der Wolf mit den goldenen Augen. Ihr Wolf. Ganz in der Nähe und doch unerreichbar für sie, lebt Sam ein zerrissenes Leben: In der Geborgenheit seines Wolfsrudels trotzt er Eis, Kälte und Schnee, bis die Wärme des Sommers ihn von seiner Wolfsgestalt befreit. In den wenigen kostbaren Monaten als Mensch beobachtet er Grace von fern, ohne sie jemals anzusprechen – bevor die Kälte ihn wieder in seine andere Gestalt zwingt. Doch in diesem Jahr ist alles anders: Sam weiß, dass es sein letzter Sommer als Mensch sein wird. Es ist September, als Grace den Jungen mit dem bernsteinfarbenen Blick erkennt und sich verliebt. Doch jeder Tag, der vergeht, bringt den Winter näher – und mit ihm den endgültigen Abschied.

Meinung: Da ich wie ihr wisst ein Lesefreak bin, hab ich dieses Buch auch ziemlich schnell durchgelesen. Es ist zwar schon etwas länger her, dass ich das Buch gelesen habe, ich hab aber die Geschichte nicht vergessen, da sie sehr emotional ist und bis zum Ende ziemlich aussichtslos aussieht. Ich würd es auf jeden Fall allen empfehlen, die Fantasy- und Liebesromane lieben.♥

Ich hoffe meine ersten Buchvorstellungen haben euch gefallen und würd mich über Kritik freun ^_^

25.7.11 21:45

Letzte Einträge: An die Waldvögel, Anklänge, Beim Erwachen, Das Alter, Das Bildnis wunderselig, Einsamkeit

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen